Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Header

KoM AGENTUR - Originaltext
Pressemitteilung der Avision Europe GmbH

Avision Europe fördert den Jugendsport

Der Hersteller von Dokumentenscannern sponsert traditionsreiches Jugend-Tennisturnier des TC Odenkirchen mit über 160 Meldungen

Willich, 20.05.2024: Der renommierte Hersteller von hochwertigen Dokumentenscannern und Multifunktionsgeräten, die Avision Europe GmbH, ist jetzt auch ins Sportsponsoring eingestiegen. In diesem Jahr unterstützte Avision als Hauptsponsor das deutschlandweit bekannte Jugend-Pfingstturnier des Odenkirchener Tennis-Club, das bereits zum 33. Male ausgetragen wurde. Dabei waren die Altersklassen U9, U10, U 11, U12, U14 und U16, jeweils für Mädchen sowie Jungen, ausgeschrieben. Insgesamt konnten sich die Organisatoren über 162 eingegangene Meldungen freuen. Neben den Jugendlichen aus dem Niederrheinischen Tennis-Verband (TVN) nahmen auch Spieler aus Westfalen (WTV), vom Mittelrhein (TMV), aus Rheinland-Pfalz (RPF) und aus Bayern (BTV) teil. Ein wesentlicher Anreiz, im Mönchengladbacher Stadtteil Odenkirchen an den Start zu gehen, ist der Ranglisten-Status des Turniers mit Vergabe von Punkten für die deutsche Jugend-Rangliste.

William Kuo, General Manager von Avision Europe GmbH, zwischen dem U16-Turniersieger Jordan Mihaloski (TC Club Raffelberg/rechts) und dem unterlegenen Finalisten Marc Stephan (TTC Brauweiler).

William Kuo, General Manager von Avision Europe GmbH, bedankte sich bei der Siegerehrung bei allen jugendlichen Teilnehmer/Innen für ihren großen, sportlich-fairen Einsatz. „Wir haben großartigen Tennissport mit vielen jungen Talenten gesehen. Es war beeindruckend zu sehen, wie fair miteinander umgegangen wurde und dass es in keinem Fall Unstimmigkeiten auftraten. Das war einfach vorbildlich“, würdigte William Kuo alle Spieler/Innen und ergänzte: „Die gezielte Förderung dieser Talente ist uns sehr wichtig“.  Dr. Axel Niemöller, 2. Vorsitzender des ausrichtenden Vereins zur Förderung des Jugend- und Leistungssports beim TC Odenkirchen, dankte anschließend William Kuo und Avision für sein Engagement. „Wir freuen uns sehr, mit der Avision Europe GmbH einen neuen Hauptsponsor gefunden zu haben, denn dies sichert unserem traditionsreichen Jugendturnier eine gute Zukunft“, meinte Dr. Axel Niemöller.


Weitere Infos zur Avision Inc. / Avision Europe GmbH 

Bis heute hat Avision über 25 Millionen Scannereinheiten produziert und weltweit vertrieben. An der Börse ist das taiwanesische Unternehmen seit Dezember 1998 notiert. Mittlerweile bietet Avision neben seinen bewährten Dokumentenscannern auch Netzwerk- und portable Scanner, Multifunktionsgeräte und Drucker sowie - ganz neu - seine äußerst einfach zu bedienende DMS-Lösung „PaperAir“ an. „Innovation ist der Schlüssel zum Erfolg. Deshalb wird ein großer Teil des Umsatzes in die Entwicklung, Qualitätsverbesserung und Erweiterung der Produkteigenschaften investiert.“, erläutert William Kuo, CEO der Avision Europe GmbH, und ergänzt: „Um die hohen Marktanforderungen zu erfüllen, hat Avision die Produktionskapazität auf mittlerweile 300.000 Stück pro Monat gesteigert. Unsere Fabriken in Übersee erfüllen höchste Ansprüche an Knowhow, Zuverlässigkeit und Qualität“. 
Avision Europe GmbH betreut das Distributoren-Netz in allen europäischen Ländern sowie weltweit. Neben dem Vertrieb, ist die Avision Europe GmbH für die Logistik mit Lager in Hamburg und das Marketing der Avision Produkte zuständig. 

Ihre Anfragen senden Sie bitte an folgenden Kontakt:
Avision Europe GmbH
Herr Rene Schiffers
Tel. +49 (0) 2154-8885025
E-Mail: r.schiffers@avision-europe.com 

In Fragen der Pressearbeit wenden Sie sich bitte an folgenden Kontakt: 
KoM AGENTUR
Andreas Koll
Hombergen 39
41334 Nettetal
Tel: +49 (0) 2153 127 8573
Mobil: +49 (0) 172 2937783
E-Mail: akoll@kom-agentur.de
www.kom-agentur.de

Dies ist eine automatisch generierte Mail von einer System-E-Mail Adresse –
bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail, sondern wenden Sie sich bei Rückfragen direkt an akoll@kom-agentur.de


Wenn Sie diese E-Mail (an: akoll@kom-agentur.de) nicht mehr empfangen möchten,
können Sie diese hier kostenlos abbestellen.